Craniosacral
Basel

Portrait

Bevor ich mich mit Anatomie, Physiologie, Pathologie, den verschiedenen Therapieformen und der Gesundheit auseinandergesetzt habe, arbeitete ich im administrativen Bereich der Universitäts-Frauenklinik Basel.

Danach folgten Ausbildungen mit Abschluss zur:

  • Med. Masseurin FA SRK und Lymphdrainage- und Ödemtherapeutin

  • Dipl. Physiotherapeutin mit Weiterbildungen in
    - Reflektorischer Atemtherapie
    - Beckenbodenrehabilitation der Frau
    - BodyBalance Pilates Instruktorin
    - Medical Taping Concept, Schröpfen, Dry Needling

  • Craniosacraltherapeutin mit diversen Weiterbildungen, u.a.
    - Craniosacral-Therapie bei Schwangerschaft und Geburt
    - Craniosacral-Therapie bei Säuglingen und  Kleinkindern

  • SE-Practitioner, Traumaheilung nach Dr. Peter Levine
    mit diversen Fortbildungen, u.a. bei Sônja Gomes,
    Dr. Raja Selvam und bei Dr. Peter Levine persönlich

  • KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom
    Methode Craniosacral Therapie

  • weitere Weiterbildungen
    - EFT und EmoTrance bei Dr. Reto Wyss und Horst Benesch
    - Pränatal- und Geburtstrauma bei Karlton Terry
    - Sensitivität und Medialität bei Bill Coller, Richard Schoeller
    - Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg
    - mehrträgige Retreats (Vipassana und Kontemplation)

Seit 2006 selbstständig in eigener Praxis als Craniosacral-
therapeutin und SE-Practitioner tätig. Seit 2015 Leiten von Achtsamkeitstrainings. Assistenztätigkeit für Craniosacral-Therapie am Da-Sein Institut in Winterthur und für Somatic Experiencing in Spanien. Anerkannte Supervisorin von Cranio Suisse für Studierende und Praktizierende und zugelassene Supervisorin und Prüfungsexpertin von der OdA KT. Erwachsenenbildnerin.