Craniosacral
Basel

Craniosacral-Therapie

Die Craniosacral-Therapie ist eine sehr sanfte aber tiefgreifende, ganzheitliche Form der Körperarbeit. Sie geht den inneren Bewegungen unseres craniosacralen Systems (Knochen, Membranen, Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit) nach, das gezeitenartig pulsiert und wahrgenommen werden kann.

Ziel der Therapie über Berührung ist der gesunde, regelmässige craniosacrale Rhythmus. Über die Kontaktaufnahme mit dem im Körper vorhandenen Rhythmus, der innewohnenden Kraft, können über Heilungsprozesse körpereigene Selbstregulierungsmechanismen aktiviert werden. Dabei ist die Arbeit nicht krankheits- oder problemorientiert, sondern richtet die Aufmerksamkeit auf die innere Gesundheit. Die Therapieform basiert auf einer tiefen Achtung für die Vorgänge im ganzen Menschen.

Gute Erfolge zeigt die Craniosacral-Therapie bei Beschwerden nach Unfällen und Verletzungen, bei Kopf- und Rückenschmerzen, Migräne, Tinnitus, Schlaflosigkeit, Geburtstrauma, Kieferfehlfunktionen und bei allen Symptomen, die mit dem zentralen Nervensystem zu tun haben. Sie kann auch prophylaktisch eingesetzt werden und hilft dem gesunden Körper sich zu regenerieren und neue Kräfte zu sammeln.

Bei Bedarf unterstütze ich die Craniosacral-Therapie durch das Applizieren eines elastischen Tapes. Durch den milden Massageeffekt des Kinesiotapes kommt es zu einem nachhaltigeren Therapieerfolg.